1. Golfschnupperkurs der TT-Artisten

Die TT-Artisten planen für den 25.07.2015 einen Sommerausflug an den Wiesensee. Hier wird auf dem Golfplatz des Wiesensees ein Schnupperkurs vorbereitet - schließlich ist der Golfball sehr artverwandt mit dem Tischtennisball (zumindest von der Größe).

Der Ablauf ist wie folgt geplant:

Die Möchtegern-Golfer starten um 9:00 Uhr am Bärenplatz in Hundsangen und fahren zum Wiesensee. Sollte der Vereinsbus zur Verfügung stehen, nutzen wir den, ansonsten halt mit den entsprechenden PKW’s.

Ankunft Wiesensee ca 10:00 Uhr

Geplant sind 2 Spielrunden a 9 Löcher  . Pro Runde sind ca. 2 Stunden veranschlagt.

Nach der ersten Runde machen wir eine Vesperpause.

   

Gegen 16:30 Uhr fahren wir dann wieder nach Hundsangen zurück und werden bei Dirk in der Schulstraße den Tag mit Grillen auslaufen lassen.

Die Kosten für das Golfen werden ca 25 Euro pro Person betragen.

Auch wird es natürlich einen Beitrag aus der Mannschaftskasse geben.

Wäre schön, wenn alle an diesem Samstag können.

Bitte um Rückmeldung bis nächsten Sonntag ( 14.06. ) wer dabei ist. Wer nicht kann bitte auch kurze Info.

Sollte uns das Wetter an diesem Tag nicht holt sein, werden wir einen „Plan B“ vorbereiten. Das Grillen findet auf jeden Fall statt.

Sommerwanderung der TT-Artisten

Am 30. Mai 2015 trafen sich 6 verwegene TT-Artisten um gemeinsam die Wege um Hundsangen zu erkunden.  Um 15:00 Uhr ging es am Bärenbrunnen los - nicht ohne beim CAP-Markt "Proviant" mitzunehmen. 

Bis Pütschbach hielt dieser Proviant gerade so. Hier war ein Boxenstopp auf dem Anwesen von Thorsten geplant. Lecker Fleischwurscht und ein paar Sixpacks mussten verspeist werden bevor man dann über Niedererbach nach Elz aufbrach. Bei Beate König gab es dann noch einen Umtrunk bevor es beim Griechen in Hundsangen einen schönen Abschluß fand.                             

3. Brettchencup in Hundsangen

Vom 09.01.2015 bis 10.01.2015 maßen sich wieder 42 Spieler mit Holzschlägern und einem dünnen Noppen-Außenbelag. Mehr Details und viele Bilder unter Abteilung / TT-Dorfturnier ....

Zum  3. Brettchencup traten in diesem Jahr 21 Zweier-Teams an

Dirk Alvermann und Oma Brigitta - RESPEKT !!!!und damit 1 Mannschaft mehr  als im Vorjahr.  Auch beim Alter gibt es keine Grenzen. So war diesesmal die Oma von Björn und Dirk Alvermann Brigitta Hüppe im Teilnehmerfeld mit fast 80 Jahren genauso mit Eifer dabei wie die Jüngsten. 

 

 

 

 

Ergebnisse:

1. Platz Colin Aßmann/Daniel Hannappel

2. Platz Michael Krämer / Marcel Hannappel

3. Platz Markus Krämer / Christoph Ludwig

 

  1. Platz - Daniel Hannappel & Colin Aßmann       2. Platz - Marcel Hannappel & Michael Krämer         3. Platz - Markus Krämer & Christoph Ludwig

 

16 Spieler im Turnier der Nichtaktivendoppel

Neben dem Dorfturnier fand auch wieder das Nichtaktivendoppel statt. 16 Spieler wurden zu 8 Teams gelost die dann im Doppel KO die Sieger ermittelten.

Ergebnisse:

1. Platz  Robin Stahlhofen/Jerome Asbeck

2. Platz  Christoph Ludwig/ Marcel Hannappel

3. Platz  Christoph Schmidt/ Arne Lütkefedder

Somit freuen sich alle Teilnehmer bereits heute schon auf die 4. Ausgabe vom Brettchencup im Jahr 2016.


 

 

TT-Sommer-Ausflug 12. Juli 2014

Fußballgolf in Königswinter; Grillen in der Bonner Rheinaue und einige süffige Bierchen im Königsbacher Biergarten zu Koblenz

12 verwegene TT-Artisten machen sich auf den Weg nach Königswinter um im strömenden Regen eine perfekte Partie Fußballgolf zu spielen. Als der Regen dann endlich aufhört fährt die geniale Truppe einen Grillplatz in der Bonner Rheinaue an. Da weiß noch keiner, wie fundamental grandios der Abschluß im Koblenzer Biergarten werden sollte. 

Mehr für registierte TT´ler im Internen!

 

          

Abteilungsphoto Saison 2014 / 2015

 

Von links nach rechts: Dirk Alvermann (Herren III), Lukas Kremer (III), Julian Weidenfeller (II), Leonhard Weidenfeller (II), Markus Krämer (III), Peter Brass (I), Dirk Alvermann (III), Michael Krämer (III), Ingo Florian (I), Jürgen Graf (II), Tayfur Güneri (II), Yannik Martin (III), Murat Güneri (II), Thorsten Schardt (I), Frank Güttler (I)

Nicht verewigt: Frank Ebenig (II), Eduard Becker (III)

Herren II - Photos der ganz anderen Art ;o))

   Da geht´s zur Saison

Topspin in 4 Bildern               

B
O
X
1

 

Technisch ausgereift sind die Bälle somit noch lange nicht. Die Produktionsunternehmen experimentieren mit einer Vielzahl von Kunststoffmischungen und stellen auch die herkömmliche Produktionsweise in Frage. So entsteht ein Zelluloid-Ball aus zwei Zelluloidplatten, die unter großer Hitze verformt und zu Halbkugeln ausgebeult werden, um danach zu einem runden Ball verschweißt zu werden. Die neuen Bälle sollen ohne Naht aus einem Guss gefertigt werden (Siehe Bild: Ball der Marke Palio).

 

Die Einführung eines neuen Plastikballes wurde bereits in den 80er Jahren versucht aber scheiterte an der technischen Umsetzung. Auch der aktuelle Einführungstermin 01.07.2014 ist umstritten. Während der ITTF und der DTTB auf die Einhaltung des Termines im Profigeschäft pochen will die oberste chinesische Liga weiterhin an den Zelluloidbällen festhalten. Wann dann der neue Ball dann auch die unteren Spielklassen erreicht ist noch fraglich.

 

Quelle: FAZ online; Bericht vom 04. Juni 2014

B
O
X
2
B
O
X
3
B
O
X
4

 

 

 

Benutzer:
Passwort:
 
Passwort vergessen?
Registrieren

ANMELDUNG

Passwort vergessen?

Einfach ein Email an Thorsten - neues Passwort kommt!

Aktuelle Termine


1--1 von 0 Einträgen